SKMM_Gernot_Schulze_Portrait

Dr. Gernot Schulze

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber– und Medienrecht. Beratungssprachen sind Deutsch und Englisch.

Urheberrecht, u.a.

  • Recht der Wortautoren
  • Musikrecht
  • Kunstrecht
  • Designrecht
  • Recht der Baukunst
  • Fotorecht / Filmrecht
  • Medienrecht, u.a.
  • Bildnisrecht und Persönlichkeitsrecht
  • Urhebervertragsrecht
  • Verlagsrecht
  • Recht der Verwertungsgesellschaften
  • Angrenzende Gebiete des Wettbewerbsrechts, Designrechts und Markenrechts

Dr. Gernot Schulze ist seit 1978 als Rechtsanwalt tätig.

Von 1979 bis 1981 war er am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht in München tätig. Währenddessen promovierte er an der FU Berlin, Thema der Dissertation: „Die kleine Münze und ihre Abgrenzungsproblematik bei den Werkarten des Urheberrechts“.

Im Jahr 1982 gründete er die Kanzlei mit Schwerpunkt im Urheber- und Medienrecht. Von 2002 bis 2010 war Dr. Gernot Schulze Lehrbeauftragter der Universität Passau und von 2004 bis 2006 Lehrbeauftragter der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich.